Was ist euer größtes Problem in Bezug auf eure Partnerschaft?

Im Alltag jeder Partnerschaft gibt es Unstimmigkeiten. Das ist völlig normal. Problematisch wird es erst, wenn die Lust am gemeinsamen Zusammenwachsen und am Probleme lösen dem Frust weicht.

Oft kommen Paare in die Praxis, die man nicht mehr fragen müsste: Was ist euer größtes Problem in Bezug auf eure Partnerschaft?

Ihr größtes Problem ist ihre Partnerschaft geworden.

Was kann man tun, um nicht so tief in die Krise zu rutschen? Ich werde zu einem Thema einen kostenlosen 5 Tages Mini Kurs online im Neuen Jahr hier starten.

Um herauszufinden, auf welches Themen ich mich fokussiere, habe ich eine klitzekleine Umfrage erstellt. Also, klickt euch durch… was ist eurer größtes Problem in Bezug auf eure Partnerschaft?

Mein Mini Kurs hilft dir und deinem Partner bei einem speziellen Problem.

Um das gut vorzubereiten, gibts die Umfrage.

Was ist euer größtes Problem in Bezug auf eure Partnerschaft?

Es sind in der Umfrage die 6 häufigsten Themenbereiche aus der Arbeit in der Praxis aufgelistet, Mehrfachantworten sind in der Umfrage möglich. Natürlich gibt es sehr viel mehr Dinge, die in einer Partnerschaft zum Problem werden können, Sex zum Beispiel. Aber hier ist wichtig, klar zu bekommen: Was ist euer größtes Problem in Bezug auf eure Partnerschaft? Für alles, was euch bedrückt, bitte das Feld „Andere“ ausfüllen.

möchtet ihr einen Minikurs zum Thema „On off“?

Aus Hilflosigkeit oder auch aus manipulativen Gründen gibt es immer wieder Menschen, die mit Beziehungsabbruch als Stilelement arbeiten. Das Ergebnis ist für den Betroffenen sehr schlimm. Jedes mal zieht es den Boden unter den Füßen weg und jedes mal wird die emotionale Abhängigkeit ein Stückchen stärker. Es ist sehr schwer, aus einer On Off Beziehung zu gehen, weil viel zu viel Schmerz entstanden ist. Durch das erdulden desselben ist es wie mit einem alten Auto. Es ist zwar Schrott, man hat jedoch dermaßen viel hinein investiert, dass man die Untauglichkeit nicht sehen mag. Es fährt einfach nicht mehr. Man investiert oft noch sehr viel mehr hinein. Häufig sind Betroffene nicht nur sehr verzweifelt, sondern werden sogar körperlich krank.

Dann klickt in der Umfrage auf  „On off“

möchtet ihr einen Minikurs zum Thema „Eifersucht“?

Früher dachte ich, Eifersucht ist ein einfaches Thema. Mangelndes Selbstwertgefühl wenn mein Partner eifersüchtig war. War ich eifersüchtig, schaltete ich um: nicht mein mangelndes Selbstwertgefühl ist schuld, sondern klar der andere. Ich selbst bin nur mit gutem Grund eifersüchtig.

Heute weiß ich, dass ein weiterverbreitetes Hobby lautet: sich selbst in die eigene Tasche lügen.

Eifersucht ist hochkomplex.

Einerseits spielen Prägungen eine große Rolle, andererseits natürlich das liebe Selbstwertgefühl, das Selbstbewusstsein, Vertrauen und in einem hohen Maße die Fähigkeit, über die eigenen Emotionen zu sprechen und den anderen einfach zu fragen, wie stehst du zu mir?

Ferner ist es meistens gar nicht die Angst vor dem sexuellen Fremdgehen, welche als das Schlimmste empfunden wird, sondern der Schmerz, wenn der geliebte Mensch sich emotional einem anderen zuwendet.

Dann klickt in der Umfrage auf „Eifersucht“

möchtet ihr einen Minikurs zum Thema „Klammern und Druck“?

Wo gehst du hin? wer hat geschrieben? wer war da? wann kommst du wieder? wann sehen wir uns endlich? nie nimmst du mich in den Arm… nie hörst du mir zu, sprichst immer nur mit anderen oder von dir selbst… Kontrolle könnte man sicher auch hier ansiedeln.

Da fallen mir tausend Dinge ein. Klammern und Druck machen haben nichts zu tun mit Leichtigkeit, Lebensfreude teilen oder seelisch miteinander tanzen, auch wenn man dabei Probleme löst.

Klammern und Druck markieren den anderen als Besitz und versuchen, Etiketten oder Ketten zu vergeben.

Letztlich geht es um Sicherheit. Die entsteht jedoch nicht durch Klammern und Druck.

Sicherheit entsteht aus Freiheit. Verbringt ein Mensch gerne und aus freien Stücken Zeit mit mir, habe ich die kostbarste aller Bindungen.

Dann klickt in der Umfrage auf „Klammern und Druck“

möchtet ihr einen Minikurs zum Thema „zu wenig Nähe und Geborgenheit“?

Man kann zweisam einsam sein. Wenn Nähe eingefordert wird zum Beispiel. Manche Paare leben wie Automaten zusammen. Täglich grüßt das Murmeltier. Sogar ihre Streiten verläuft nach den immer selben Mustern.

Zu wenig Nähe und Geborgenheit kann aber auch mit der Angst, sich zu zeigen, sich fallen zu lassen oder verletzt zu werden zu tun haben.

Früher hätte ich gedacht: Schublade auf: Bindungsangst! Schublade zu.

Heute finde ich das Quatsch. Was ist das, Angst sich zu binden? Wenn ich mich frage, was muss ich innerlich tun, um mich Angst vor einer Bindung zu haben, komme ich zu erhellenden Ergebnissen. Ich mag den Gedanken, hier lieber nach der Selbstliebe und dem Commitment zu sich selbst zu schauen.

Dann klickt in der Umfrage auf „zu wenig Nähe und Geborgenheit“

möchtet ihr einen Minikurs zum Thema „Betrug“?

Wann betrügt mich mein Partner? Das ist wohl eine Frage der Absprachen. Für manch ein Paar ist es ok, mit anderen zu schlafen. Dann ist Fremdvögeln kein Betrug. Andere Paare leiden, weil jemand anderes Schatz genannt wurde.

Wie in der Geschäftswelt oder in dem Filmchen Shakes of Grey (ich weiß, Shades, jaaa) sollte man verhandeln, welche gemeinsamen und gleichschenkligen Grenzen in einer Beziehung definiert werden.

dann klickt in der Umfrage auf „Betrug“

möchtet ihr einen Minikurs zum Thema „Streiten“?

Missverständnis ist das wahrscheinlichste Resultat jeder Kommunikation. Sprache wird durch Emotionen und Erfahrungen gelernt und jedes Wort hat eine individuelle Prägung.

Hier erzähle ich in der Praxis gern die Geschichte meiner Töchter. Wir saßen eines Sonntags am Frühstückstisch und ich erzählte so im Stil: blablabla „Hund“ blablabla.

Meine große Tochter hatte Tränen in den Augen und die Kleine strahlte. Dann stritten die Mädels. „wie kann es sein, dass du lachst, wenn ich weine! blöde Kuh!“ „eingebildete Schnepfe, beziehst alles auf dich!“ „du lachst mich aus!“ und so weiter.

Ich hatte schon genug Kaffee intus und fragte: „hey girls, an welche Hunde denkt ihr da denn gerade?“

Danach war alles klar, denn die lachende kleine Tochter erinnerte sich beim Stichwort Hund an den kleinen Chiwawa Welpen ihrer Freundin und das große Mädel hatte Nachbars Doberman geärgert, der darauf halt reagierte, wie ein Doberman reagieren muss, wenn er geärgert wird.

Und nein! ich konnte mich durchsetzen und wir haben keinen Chiwawa angeschafft. Nur 3 Kater und ein Pferd.

Streiten kann aber auch damit zusammenhängen, dass es unterschiedliche „Kampferfahrungen“ aus den Ursprungsfamilien gibt. Manchmal drückt man sich auch viel zu unpräzise aus. Oder man interpretiert viel zu schnell und fragt zu wenig nach. Manchmal will man doof sein, man hat grade zuviel Energie oder einfach Lust, den anderen ab zu montieren. Es kann auch sein, dass ein Joke verrutscht. Oder man hat einen wunden Punkt des anderen übersehen und ist unabsichtlich ins Minenfeld gestolpert ist. Oder oder oder.

dann klicke in der Umfrage auf „Streiten“

möchtet ihr einen Minikurs zu einem anderen Thema?

dann klickt in der Umfrage auf „Andere“

Es gibt ein Feld für eigene Beschreibungen, falls ihr „Was ist euer größtes Problem in Bezug auf eure Partnerschaft?“ anders beantworten wollt.

Die Umfrage ist mit Typeform erstellt und absolut anonym. Zur Belohnung erscheint nächstes Jahr ein kostenloser  5 Tages Mini Kurs online zum häufigst genannten Thema.

klicke jetzt, es ist in wenigen Augenblicken fertig!

Was ist euer größtes Problem in Bezug auf eure Partnerschaft?

hier klicken zur Umfrage