Einengende Partnerschaften

Also: meistes haben einengende Partnerschaften gewisse Ähnlichkeiten miteinander. Nach einiger Jahren des Zusammenlebens gibt es bei vielen Paaren ein Regelkatalog. Dies findet meistens unbewusst statt und kann beim Bewusstwerden zu einer Trennung führen. Eine einengende Partnerschaft bewusst führen möchte wohl kaum jemand, außer es geht um Unterwerfung. Aber dieser Artikel betrifft ganz normale Normalpaare. Einerseits ist die Einengung eines Partners häufig ein Versuch, Sicherheit zu erzeugen. Häufig geht es um die Vermeidung von Eifersucht. Andererseits möchte sich kein Mensch einengen lassen!

Diese Regelkataloge sehen meist nicht ganz so krass aus wie unten Beschrieben. Der Text ist lustig gemeint.

Gute Regeln der sicheren Einengung:

  • Besitz und Eigentumsrechte am Partner beanspruchen. Jemandem zu gehören ist jedoch etwas anderes als zu jemandem zu gehören… Die Partner sind wie Leibeigene! “du gehörst mir”, “ich teile dich mit niemandem!”
  • Selbstverleugnung. Das eigene Selbst wird geopfert. Das bedeutet: eigene Interessen müssen Kompromissen weichen. Gemeinsames Auftreten ist Pflicht. Also alleine sollte keiner mehr irgendwo hin.
  • Starre Verteilung der Rollen. D.h. alle Pflichten und Rechte werden streng nach weiblichen und männlichen oder individuell festgelegten Klischees verteilen. Etwaige Abweichungen werden durch nächtelanges diskutieren korrigiert.
  • Absolute Treue! Körperlich sowieso, jedoch auch zwingend keine Aufmerksamkeit anderen Menschen schenken. Das bedeutet, dass keiner der Partner mit “Potentials” reden darf. Und Lachen mit andern ist auch verboten!
  • Totale Ausschließlichkeit. Andere Menschen könnten die Symbiose ruinieren. Schließlich wollen wir unter uns sein.

Ständiges und erzwungenes Beisammensein mit dem Partner soll die Fluchtgefahr vermindern.

Dieser Beitrag ist auf jeden Fall witzig gemeint!

Dennoch ist eine einengende Partnerschaft überhaupt nicht witzig!

Interessante Artikel:

emotionale Abhängigkeit- needy sein

Nähe und Distanz in Beziehungen

Nähe in Beziehungen: der Nähe Pol

Kontrollzwang und Eifersucht, wie passt das in eine Beziehung?

Trennung vermeiden: Trennung verhindern

Trennen: Trennung vom Partner überwinden