Flirten ist Bauchgefühl

Flirten ist Bauchgefühl. Frau trinkt und flirtet dabei.

Flirten passiert oft unbewusst. Das sollten wir uns bewusst machen - um Erfolg zu haben oder um Verwicklungen zu vermeiden.

Treten wir in Kontakt zu einem anderen Menschen, setzt sich eine Reihe von Dynamiken und unbewussten Faktoren in Gang. Natürlich kann  man mit Absicht flirten, dennoch kann es auch passieren, dass wir das gar nicht beabsichtigen, sondern völlig in Bann gezogen sind. Vor allem die unbewussten Faktoren entscheiden maßgeblich, wen wir attraktiv finden. Und sexy.

Keine Lust, dich anlügen zu lassen?

Lerne, Lügen zielsicher zu erkennen.

Wir senden eine Unzahl von Signalen aus, ebenso deuten wir unbewusst die Signale des anderen. Das sind angeborene Verhaltensweisen. Ob ein Flirt erfolgreich ist oder nicht, hängt nicht vom Verstand sondern vom Bauchgefühl ab. Meist reicht ein erster Blick aus, um das Resultat vorher sagen zu können.

Ausschlaggebender als Blicke sind körpereigene Gerüche.

Neueste Blog-Artikel

Toxische Beziehungen

Lies hier weiter

So vermeidest du Streit ihm Urlaub

Lies hier weiter

Konfliktfähigkeit: 12 Tipps

Lies hier weiter

Beliebteste Blog-Artikel

Die 7 Phasen der Trennung

Lies hier weiter

Betrogen worden: 8 Phasen und 11 Tipps

Lies hier weiter

Wenn der Partner lügt: Was tun?

Lies hier weiter