Flirten ist Bauchgefühl

Aktualisiert am

Treten wir in Kontakt zu einem anderen Menschen, setzt sich eine Reihe von Dynamiken und unbewussten Faktoren in Gang. Natürlich kann  man mit Absicht flirten, dennoch kann es auch passieren, dass wir das gar nicht beabsichtigen, sondern völlig in Bann gezogen sind. Vor allem die unbewussten Faktoren entscheiden maßgeblich, wen wir attraktiv finden. Und sexy.

Wir senden eine Unzahl von Signalen aus, ebenso deuten wir unbewusst die Signale des anderen. Das sind angeborene Verhaltensweisen. Ob ein Flirt erfolgreich ist oder nicht, hängt nicht vom Verstand sondern vom Bauchgefühl ab. Meist reicht ein erster Blick aus, um das Resultat vorher sagen zu können.

Ausschlaggebender als Blicke sind körpereigene Gerüche.