Flirten mit Leichtigkeit: für Männer

Flirten mit Leichtigkeit: für Männer. Mann lacht.

Frauen lieben selbstbewusste Männer, aber auch Schüchternheit kann süß gefunden werden. Hauptsache flirten mit Leichtigkeit.

Flirten mit Leichtigkeit? Das ist gelingt vielen Männern nicht. Sie wissen nicht, wohin mit sich, wenn eine fremde Frau lächelnd Blickkontakt sucht.

Lachen oder Problemgespräch? Diese Frage ist einfach. Was macht mehr Spaß? Wem hörst du lieber zu?

Vermittle als Mann beim Flirten Frauen immer ein Gefühl von Leichtigkeit. Alles soll wie von selbst geschehen. Keine Anstrengung, nichts Kompliziertes, kein Grübeln, keine Mißgefühle – das ist wichtig.

Schaffe eine Stimmung, die vermittelt, dass du im Einklang mit der Welt bist. Frauen entspannen sich bei Gesprächen, die Leichtigkeit vermitteln. Fühlt sich eine Frau in der Unterhaltung eins mit der Umgebung, dann sieht sie dem Ausgang des Gespräches und einer weiteren Beziehungsentwicklung mit dem betreffenden Mann gelassen und freudig entgegen.

Leichtigkeit im Gespräch macht attraktiv! Flirten mit Leichtigkeit ist sexy.

Einklang im Gespräch erzeugen

Beim Flirten soll neben der angenehmen Stimmung der Leichtigkeit auch das Gefühl der gleichen Wellenlänge entstehen. Oft genügt es, wenn du die Körpersprache des Gegenübers leicht spiegelt.

  • Wie reagiert deine Flirt-Partnerin körperlich?
  • Was bewirkten freudige Emotionen?

Wenn es dir gelingt, die Körpersprache dezent aufzugreifen, entsteht das Gefühl, dass ihr beide in Übereinstimmung seid.

Flirten: nur Geduld

Frauen kämpfen nicht so gerne wie Männer.

  • Vermeide als Mann Konflikte, denen du leicht aus dem Weg gehen könntest.
  • Sei geduldig mit deiner Flirt-Partnerin. Frauen können kämpferische Gefühle nicht mit Flirten in Einklang bringen.
  • Debatten über provokante Themen taugen nicht zum Flirten mit Frauen.

Sprich auf keinen Fall laut! Frauen werten lautes Sprechen leicht als Machtdemonstration und haben dann keine Lust, sich weiter auf dich einzulassen.

Zeige Persönlichkeit beim Flirten

Du solltest beim Flirten deine Persönlichkeit zeigen und nicht versuchen, jemand anderes zu sein. Sei lustig und zeige deinen Humor, aber vermeide es, beleidigend oder respektlos zu sein. Vergiss nicht, dass Flirten auch darum geht, eine Verbindung zu der anderen Person aufzubauen, also versuche, ehrlich und authentisch zu sein. Stehe zu deinen Überzeugungen und Werten, jedoch bleib bitte locker. Du musst keinen Debattier-Wettbewerb gewinnen, sondern flirten. 🙂

Bist du zufrieden mit deinem Äußeren? Arbeitest du daran, deine Persönlichkeit vorteilhaft zu zeigen?

Verkleide dich bitte nicht. Denn je authentischer du dich fühlst, umso mehr Spaß macht deine Gegenwart anderen.

Grundwerte und Grundhaltung

Frauen wollen immer wissen, ob ein Mann von seinen Ansichten her zu ihnen passt. Dabei werden seine Grundwerte und Grundhaltung über das Leben als solches berücksichtigt. Männer sollten sich daher bemühen, ihre eigenen Werte erstens zu kennen und zweitens akzeptieren, dass es auch andere Betrachtungsweisen gibt. Besonders beim Flirten kann Mann sich hier schneller ins Aus manövrieren, als er denkt.

In einer vertieften Phase des Flirtens, wenn es deutlich in Richtung Beziehung geht, sollten Männer sich daher bemühen, sich interessiert und kompetent über wichtige Lebensthemen mit einer möglichen Partnerin auszutauschen. Dabei sollte das Gefühl einer ähnliche Einstellung signalisiert werden.

Mit zur Grundhaltung gehört natürlich auch das Thema Ehrlichkeit:

Flirten ist eine gute Möglichkeit, um andere Menschen kennenzulernen und sich zu vergnügen.

Es ist jedoch mehr als fair, dass du ehrlich und authentisch bleibst.

Leider gibt es immer wieder Menschen, die beim Flirten lügen, um ihre Chancen zu erhöhen oder eine bestimmte Reaktion bei ihrem Gegenüber hervorzurufen.

Eine der häufigsten Lügen beim Flirten ist die Tatsache, dass man Single ist. Es gibt viele Menschen, die in einer Beziehung sind und trotzdem versuchen, andere zu verführen oder zu flirten. Sie lügen über ihren Beziehungsstatus, um die Aufmerksamkeit und das Interesse anderer zu wecken.

Eine andere häufige Lüge beim Flirten ist, dass man etwas mehr über sich selbst sagt, als tatsächlich der Fall ist. Zum Beispiel könnte jemand behaupten, dass er oder sie ein erfolgreicher Geschäftsmann oder eine erfolgreiche Geschäftsfrau ist, obwohl dies nicht der Wahrheit entspricht. Diese Lüge dient dazu, einen besseren Eindruck zu machen und das Interesse anderer zu wecken.

Es gibt auch Menschen, die beim Flirten lügen, um ihre eigenen Ängste und Unsicherheiten zu überspielen. Sie könnten zum Beispiel behaupten, dass sie sehr selbstsicher und erfahren im Flirten sind, obwohl dies nicht der Wahrheit entspricht. Diese Lüge dient dazu, die eigenen Schwächen zu verbergen und einen selbstbewussteren Eindruck zu machen.

Es ist wichtig zu erkennen, dass Lügen beim Flirten nicht nur unhöflich und respektlos sind, sondern auch schädlich für die Beziehungen, die man aufbauen möchte.

Wenn du beim Flirten lügst, riskiert du, dass die andere Person sich hintergangen fühlt und das Vertrauen verliert, wenn die Wahrheit ans Licht kommt.

Stattdessen sollte man ehrlich und authentisch bleiben, um eine gesunde und erfüllende Beziehung aufzubauen.

Worüber erzählen Frauen häufig Schwindeleien beim Flirten?

  • Besseren Job
  • Höhere Bildung
  • Reicher
  • Beliebter
  • Aufregenderes Leben
  • Jünger oder älter
  • Beziehungsstatus

Diese Lügen dienen oft dazu, den Eindruck zu erwecken, dass man attraktiver oder interessanter ist, als es tatsächlich der Fall ist. Sie sind jedoch nicht nur unhöflich und respektlos, sondern können auch dazu führen, dass die andere Person sich hintergangen fühlt und nichts mit dir zu tun haben will. Zu Recht, oder?

Es ist wichtig zu beachten, dass Flirten nicht nur darum geht, andere Menschen zu beeindrucken oder zu verführen. Es geht auch darum, eine Verbindung mit anderen aufzubauen und eine gesunde und erfüllende Beziehung zu führen. Bleibe daher ehrlich und authentisch und berücksichtige die Gefühle anderer.

Wenn man beim Flirten lügt, zeigst du nicht dich selbst, sondern das Wunschbild, welches du von dir selbst hast. Stattdessen sollte man ehrlich und authentisch bleiben, um eine gesunde und erfüllende Beziehung aufzubauen. Auf diese Weise kann man sich sicher sein, dass man die besten Chancen hat, eine gute Zeit miteinander zu verbringen. Darauf kann dann auch eine stabile Partnerschaft aufbauen.

Wie kannst du dich selbst davor schützen, beim Flirten angelogen zu werden?

Am besten konterst du selbstbewusst, wenn dir etwas komisch vorkommt. Hier kannst du dir kostenlos ein paar Antworten anfordern: Dein Partner lügt? 9 souveräne Antworten, die immer funktionieren

Nach dem Flirten: Willst du gelten, mach dich selten

Das ist ein Machtspiel? Ja, schon.

Mach dich rar. Du solltest genau wissen, wann du Zeit hast und wann nicht. Wenn du gleich nach dem allerersten Kennenlernen immer verfügbar bist, immer alles fallen lässt, um Zeit zu haben, leidet die Vorfreude.

Was ist Flirten?

Flirten ist nicht mehr und nicht weniger, als einen anderen Menschen „in den persönlichen Bannkreis“ einzuladen. Oder sich einladen zu lassen. Das geschieht nicht durch Druck, Diskussion oder was auch immer. Flirten mit Leichtigkeit bedeutet, spielerisch aufeinander zu zugehen.

Neueste Blog-Artikel

Monogamie in der modernen Welt: Was bedeutet Treue heute noch?

Lies hier weiter

Vertrauen aufbauen: 19 Tipps für deine Beziehung

Lies hier weiter

Typisches Verhalten nach Fremdgehen: 8 Zeichen

Lies hier weiter

Beliebteste Blog-Artikel

Die 7 Phasen der Trennung

Lies hier weiter

Betrogen worden: 8 Phasen und 12 Tipps

Lies hier weiter

Wenn der Partner lügt: Was tun?

Lies hier weiter