Keinen Streit an Weihnachten

Familienstreit an Weihnachten. Weihnachten ist das Fest der Liebe. Egal wie alt man ist, ob in einer Beziehung oder als Single, und Weihnachten kommt kaum einer herum. Weihnachten sollte das Fest der Liebe und der Besinnlichkeit sein. Stressen es ist das Fest des Konsums, der Geschenke und der Organisation. Meist geht es hauptsächlich darum, alle Erwartungen zu erfüllen. Hohe Erwartungen werden an dieses festgestellt. Häufig spielt die Angst vor Enttäuschungen auch eine Rolle. Für mich als Paartherapeutin ist es natürlich wichtig, dass meine Praxis gut läuft. Andererseits macht es mich traurig und betroffen, wieviel unnötige Konflikte aus Unwissen entstehen. Keinen Streit an Weihnachten haben will jeder.

Das Harmonie- Wunder kommt nicht

Jeder arbeitet bis zum Schluß, schnell noch Geschenke kaufen, das Haus putzen, schmücken, einkaufen und noch zum Frisör. Du kommst einfach nicht runter und brauchst eigentlich Ruhe und freust dich auf Weihnachten. Da wird alles gut sein. Insgeheim erwarten wir alle ein Harmonie- Wunder an Weihnachten. Es soll vom Himmel fallen. Doch das passiert einfach nicht. Deine Familie ist genauso gestreßt wie Du! Das einzige, was vom Himmel fällt, ist Regen, wenn ihr in Berlin seid…

Die Gespräche an Weihnachten sind geprägt vom Zusammenkommen unausgeglichener Menschen. “Schön, dass wir uns endlich mal wieder treffen.” Doch die Idealvorstellung vom schönen Weihnachten hat mit der Realität meist wenig zu tun. Es gibt schnell zu Streit unter Menschen, die sich monatelang nicht gesehen haben, jedoch einerseits Erwartungen und andererseits Streß mitbringen. Endlich sind alle da- und gehen sich auf die Nerven. J

Wenn an Weihnachten die ganze Familie zusammensitzt, ist Streit beinahe schon vorprogrammiert. Denn wir alle diskutieren gerne. Vertreten unsere Meinung und berufen uns auf Fakten. Wollen Recht haben. Doch ist es wissenschaftlich erwiesen, dass wir weder durch Fakten noch durch Diskussionen von unserer Meinung abweichen! Wenn man hingegen keinen Streit an Weihnachten haben will, kann man selbst eine Menge dazu beitragen.

Dies hängt mit unseren Glaubenssätzen zusammen. Werden diese angegriffen, reagieren wir ähnlich wie auf einen körperlichen Angriff und verteidigen uns. Es kann auch sein, dass sich unsere eigene Meinung entgegen aller Fakten dadurch sogar noch verfestigt.

Statt den anderen überzeugen zu wollen, könnte man das Ganze umdrehen und die Ruhe und das Verständnis und die Aufmerksamkeit für den Anderen aktivieren. Ansonsten hilft Alkohol Vielen auch 🙂

Um keinen Streit an Weihnachten haben zu müssen, gibt es tausend Tipps. Jeder ist gut.

Hier mein bester Tipp für keinen Streit an Weihnachten

Weihnachten ist keine gute Zeit zum Diskutieren und zum Auskämpfen der eigenen Meinung. Gute Argumente und eigene Standpunkte in Ehren… aber das kann auch mal warten, oder?

Warum sollen denn die Anderen dich verstehen?

Dreh es doch mal herum und versuche, den Standpunkt der anderen zu durchdringen- auch wenn es sich für dich so anfühlt, als ob das Wasser den Berg hoch fließen muss. Du kannst sogar versuchen, die Emotionen hinter den Worten zu erfühlen und zu kommunizieren. Wenn du es schaffst, deine eigene Meinung und alle Fakten außen vor zu lassen und ganz bei deinem Gesprächspartner bist, wirst du staunen, welch gute Gespräche und ungeahnte Facetten sich auftun!