Tipps für Telefonate beim Flirten

Aktualisiert am

Flirten und das Telefon – Anrufen, nicht anrufen, das ist die Frage… Telefonate beim Flirten sind für Viele eine einfache Art, überhaupt ins Flirten zu kommen.

Tipps für Telefonate

Manche Menschen sitzen vor ihrem Telefon und beobachten es. Gleich einem Schlangenbeschwörer murmeln Sie Formeln? klingelt es dann endlich, erschrecken Sie! Oder man überlegt, wer zuerst anrufen sollte. Wer dran zum Rückrufen ist usw. Man legt sich gerne auch Befürchtungen zurecht, warum der Flirt Partner nicht zurück oder angerufen hat.

Keine schnelle Rückschlüsse:

Vorsicht vor schnellen Rückschlüssen. Wenn der Flirt Partner nicht anruft oder nicht reagiert muss das nichts bedeuten. Lassen Sie eine Antwort auf dem Anrufbeantworter.

Rufen Sie ein zweites mal an.

beim dritter Anruf:

Nichts mehr auf den Anrufbeantworter sprechen, sonst können Sie leicht nervig oder verzweifelt wirken.

Anrufbeantworter:

Fassen Sie sich kurz mit aufgesprochenen Nachrichten… Sagen Sie präzise, kurz und klar, was Sie wollen und vorschlagen.

Anruf Gründe:

Rufen Sie an, um etwas mitzuteilen. Ein einfach so anrufen kommt am Anfang eines Flirts nicht immer gut an. Machen Sie eine romantische Mitteilung haben oder regen Sie eine Verabredung an. Halten Sie Telefonate kurz! Altbekannt: Lächeln Sie, während Sie telefonieren? ihre Stimme klingt dabei hörbar anders.

Don´t:

Sollten Sie sich gerade über irgendetwas aufgeregt haben, rufen Sie niemanden an. Schon gar nicht jemand, mit dem Sie flirten wollen. Bauen Sie zuerst Stress und Ärger ab! Telefonate beim Flirten sollten locker flockig sein…