Unsicherheit überwinden beim Flirten

Das süße Spiel zwischen den Geschlechtern lebt von Lockerheit. Die eigene Unsicherheit überwinden führt zu einem besseren Selbstbewusstsein. Dann stellen sich die nächsten Fragen…

Wer sollte mit dem Flirt beginnen?

Die meisten Männer denken, daß sie mit dem Flirt beginnen sollten.

Die meisten Frauen denken, daß der Mann den ersten Schritt tun sollte. Beide liegen falsch! Ein Flirt beginnt sehr subtil.

Frauen beginnt mit dem Flirt, indem sie das sexuelle Interesse des Mannes wecken. Wissenschaftler berichten, dass Frauen 52 verschiedene Gesten und Körpersignale beherrschen um einen Flirt zu beginnen. Viele davon sind eher stereotype Bewegungen, wie z.B.: an den Haaren zu spielen, diese zu schütteln, zu zwirbeln, zu streicheln… Mit anderen Worten: Unsicherheit überwinden um Unsicherheit zu spielen.

Wenn Männer und Frauen sich attraktiv finden, erweitern sich die Pupillen.

Wie beginnt man absichtlich einen Flirt?

Frauen haben wesentlich mehr Erfolg wenn sie aktiv sind. Es ist nicht nötig, außergewöhnlich hübsch zu sein um zu Flirten!

Männer: lernt, genauer hinzusehen und zu beobachten! Häufig bemerkt ihr Männer recht langsam, dass eine Frau mit euch flirten will. Hier bedeutet Unsicherheit überwinden erstmal, sich trauen, an einen Flirtversuch zu glauben.

Flirten: wie?

Vor dem Flirten stellt sich die Frage, wie man in Kontakt kommt, um überhaupt Flirten zu können.

Frauen dürfen und sollten den ersten Schritt tun?

Frauen sind nicht darauf festgelegt, sich lediglich ?auswählen? zu lassen. Wenn ihnen ein Mann als möglicher Partner attraktiv erscheint, wären Sie als Frau schlecht beraten, eine Chance verstreichen zu lassen. Dabei müssen Sie keineswegs offensichtlich vorgehen, da eine Fülle sanfterer Techniken zur Auswahl steht: offenes Anlächeln, Zuwerfen von Blicken, alleine zur Musik tanzen, beim Anblicken des Auserwählten durch die eigenen Haare fahren, ihn etwas länger an sehen usw. Wenn Männer darauf reagieren, sind sie anschließend in den meisten Fällen völlig davon überzeugt, selbst den ersten Schritt gemacht zu haben.

Männer antworten mit ihren ersten Schritten:

Ein Flirt baut sich auf durch Blickkontakte, Smalltalk oder durch gewisse Handlungen der Wertschätzung: Speisekarte überlassen, Türen aufhalten, etwas tragen helfen, leichte zufällige Berührungen. Manche Frauen sind glücklich, wenn Mann sie in einen engen Parkplatz lotst, manche Frauen wiederum werden wütend? Wichtig ist es, beim Flirten irgendwie aktiv zu werden. Mut haben ist die Parole.

Flirten und der erste Eindruck:

Immer wieder wird behauptet, dass die ersten 30 Sekunden entscheiden, ob ein Flirt ein Flirt wird oder auf das Konto “gescheiterter Flirt” gebucht werden muss.

Für den ersten Eindruck gibt es KEINE zweite Chance. Es entscheidet sich sofort, ob der Flirt ein “Weitermachen” oder “Abbrechen” wird.

Optimieren Sie also Ihre Fähigkeiten, um diesen ersten Moment gut zu gestalten.

An was erkennen Sie denn einen Flirt?

Machen Sie sich insbesondere die unbewussten Körpersignale bewusst, die Sie selbst beim anderen registrieren. Was denken Sie nimmt ein Flirt Partner bei ihnen wahr? Verändern Sie gegebenenfalls Ihr eigenes Verhalten…

Die Körpersprache ist sehr wichtig. Wenn man es richtig anstellt, findet auch ein weniger attraktiver Mensch einen Partner.

Durch Hypnose kann man ebenfalls Unsicherheiten beim Flirten überwinden!

Weitere Artikel über Flirten:

Sicherheit erzeugen beim Flirten

Selbstbewusstsein fürs Flirten verbessern

Die innere Haltung beim Flirten, für Männer

Selbstsicherheit und schüchtern sein

Selbstsicherheit beginnt im Kopf

Was beeinflußt das Selbstwertgefühl

Mangelndes Selbstbewusstsein

Immer und überall Selbstsicher

3 Ideen, um das mit dem Flirten hin zu bekommen

emotionale Abhängigkeit- needy sein