Paartherapie bei Vera Matt

Paartherapeutin Vera Matt (Bild: Privat)

Sich zu verlieben ist wunderschön.

Alles ist so einfach. Aus der Verliebtheit heraus wächst oft die Liebe. Sie wachsen zu lassen und dann zu bewahren, ist meist weniger einfach. Paartherapie kann zeigen, wie es gelingt.

Zu Beginn einer Beziehung fühlen wir uns bestätigt und einzigartig durch die Liebe des Partners. Später ist es oft diese Bestätigung, die wir am meisten vermissen. Was früher ein virtuoser, lustvoller Tanz zu einer gemeinsamen Melodie gewesen ist, weicht disharmonischen Klängen. Abgesehen davon tritt man sich dann eher auf die Füße, als noch harmonisch miteinander zu tanzen.

Paare und Partnerschaften durchlaufen unterschiedliche Phasen

Jede dieser Phasen kann unterschiedliche Probleme mit sich bringen. Eine Paartherapie unterstützt dich, deine Liebe lebendig zu erhalten, fördert dein Bewusstsein und deine Aufmerksamkeit, die das „Dranbleiben“ leichter werden lässt.

Manchmal können Paare den sprichwörtlichen Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sehen. Statt zu kommunizieren, ignorieren sie sich, verstehen sich falsch, verletzen, belehren oder maßregeln sich.

Lebenslust wird zu Lebensfrust

Statt Kraft, Inspiration und Freude zu spenden, kann eine Krise in der Partnerschaft viel Energie kosten. Es kann soweit gehen, dass auch die sexuelle Leidenschaft zu Unlust oder gar Abscheu vor den Berührungen des Anderen wird.

Auch andere Ereignisse können eine Partnerschaft auf eine harte Probe stellen kann.

In Deutschland gibt es viele gute Paartherapeuten. Mich zeichnet meine große Erfahrung und einzigartige Methodenvielfalt aus.

Moderne Paartherapie ist lösungsorientiert und darf durchaus auch Interaktionstraining beinhalten.

Alte Choreographien werden überdacht, Unschönes erkannt und überarbeitet.

Manchmal hat das Paar auch einfach noch zu wenige Schritte im Repertoire. Durch neue Elemente kann der Tanz der Geschlechter harmonischer werden.

Aber anders als beim Tanzen auf dem Parkett geht es in der Partnerschaft nicht nur ums Führen und Folgen, sondern um das Sensibilisieren. Es geht darum, wohin man sich gemeinsam lustvoll und lebensbejahend bewegen will!

 Die Liebe lebendig zu erhalten, erfordert Bewusstsein und ist immer mit Aufmerksamkeit und „Daran-Arbeiten“ verbunden. Häufig jedoch sieht man als Betroffener den Wald vor lauter Bäumen nicht. 

Erster Termin in der Paartherapie

Wir finden gemeinsam heraus, worum es geht und was besser werden soll. Wir bestimmen Ihre Koordinaten als Paar. Dies ist ein wichtiger erster Schritt. Im ersten Termin geht es hauptsächlich um diese Orientierung. Im Gespräch erarbeiten wir ein komplexes Bild deiner Beziehung. Paare erzählen, dass allein dies schon eine große Erleichterung sein kann und Verbesserung bewirkt. 

Die nächsten Schritte

Jetzt beginnen wir, systematisch alles zu tun, damit du schnell wieder Kraft und Freude durch deine Beziehung hast.

Jedes Paar ist einzigartig. Es durchläuft unterschiedliche Phasen, die unterschiedliche Probleme mit sich bringen können. Deswegen gleicht auch kein Besuch in der Paartherapie dem anderen.

Gerne auch Einzelgespräche

Auch wenn ihr als Paar in meiner Praxis seid, lenke ich dennoch den Fokus auch auf den Einzelnen. Denn erst wenn man selbst “heil” und in seiner eigenen Mitte ist, zu sich findet, kann man auch ein guter Partner sein. Verändert man sich selbst, kann sich auch die Partnerschaft verändern.

Warum Paartherapeutin Vera Matt?

Es gibt viele gute Paartherapeuten. Mich zeichnet meine große Erfahrung und einzigartige Methodenvielfalt aus. In mir hast du eine Paartherapeutin, die die Arbeit mit Paaren kombiniert mit fundierter klinischer Hypnose, Elementen modernster Gehirnforschung sowie dem Wissen aus alten Heilkünsten. Und wenn du möchtest, können wir die gemeinsame Arbeit  auch mit pferdegestützter Therapie ergänzen. Außerdem bin ich führend sowohl in präventiver Therapie, als auch in der beim Überwinden von Eifersucht,der Krisenbewältigungund der Bewältigung einer Trennung.

Häufige Problemlagen in Beziehungen

  • Tunnelblick 
    Ihr beginnt euch zu ignorieren, falsch zu verstehen, euch zu maßregeln oder zu belehren. Statt Lösungen seht ihr nur noch Probleme.
  • Fehlersuche
    Gut Gemeintes wird feindselig wahrgenommen, statt zu unterstützen, wird aufgerechnet. Eigene Wünsche und Bedürfnisse werden über die Gemeinsamkeit gestellt.
  • Sich nicht gesehen fühlen
    Du fühlst dich nicht mehr verstanden, respektiert.  Die ursprünglich durch die Partnerschaft gestärkte Lebenslust hat sich in Lebensfrust verwandelt.
  • Körperliche Abneigung
    Trotz Liebe entsteht Unlust oder gar die Abneigung gegen Berührung des andern.
  • Zu viele schlechte Gefühle
    Überlastung, Stress, fehlende Streitkultur, Eifersucht, schlechte Kommunikation, Kränkungen, Zweifel – dies und noch viel mehr kann zu einem regelrechten Auseinanderleben führen.

All diese Probleme und noch ganz andere können in den Terminen Thema sein. 

Daran können wir gemeinsam arbeiten

Manche Menschen sind irgendwie unzufrieden und unglücklich in ihrer Partnerschaft. Sie können gar nicht genau sagen, was fehlt oder was sie stört. Manchmal steht auch die Frage im Raum, ob dieser Partner genau der oder die Richtige ist.

Wenn du deine Beziehung verbessern willst, können wir die Ursache finden. Dann können wir uns deinem Glück widmen.

So unterstütze ich dich:

Im Blog-Bereich findest du in über 300 Beiträgen Unterstützung zu vielen Themen. Benutze die Suchfunktion, um dein Thema zu finden. Solltest du etwas vermissen, lasse es mich bitte wissen, ich liebe Themenvorschläge.

Wenn du Lust habst, zuhause mit oder ohne Partner zu lernen, wie ihr Streit vermeiden und besser mit dem Thema streiten umzugehen könnt, dann tragen dich doch in die Warteliste für den nächsten Kurs ein. 

Durch meinen Newsletter erhältst du Tipps, Hinweise zu aktuellen Themen, spannenden Interviews, kostenlose Checklisten, Aktionen und Informationen zu neuen Kursen sowie Insider-Tipps, sowie Vergünstigungen.

Durch das persönliche Gespräch arbeiten wir individuell intensiv und effizient an Lösungen. Bitte buche rechtzeitig, weil die Stunden begrenzt verfügbar sind.

Freie Termine, Buchungsmöglichkeiten, Modalitäten usw. findest du hier:

Terminvereinbarung

Möchtest du deine Partnerschaft glücklicher gestalten?

Möchtest du deine Partnerschaft glücklicher gestalten?

Such dir selbst den besten freien Termin in meinem Online-Kalender aus.

Buch dir jetzt einen Termin

Neueste Blog-Artikel

Bindungsstil – wie er deine Partnerschaft prägt

Lies hier weiter

Beziehungsstress – nein danke!

Lies hier weiter

Schuldzuweisung: So kommst du aus der „Du bist schuld“-Falle

Lies hier weiter

Beliebteste Blog-Artikel

Die 7 Phasen der Trennung

Lies hier weiter

Betrogen worden: 8 Phasen und 11 Tipps

Lies hier weiter

Wenn der Partner lügt: Was tun?

Lies hier weiter