Gilt Eifersucht als Liebesbeweis?

Gilt Eifersucht als Liebesbeweis? Zwei Männer schauen sich wütend an, Frau schaut unbeteiligt.

Eifersucht als Liebesbeweis zu betrachten ist weit verbreitet. Dann wären alle ohne Eifersucht mit dem falschen Partner zusammen. So ist das jedoch nicht! Eifersucht als Liebesbeweis zu betrachten, kann eine Partnerschaft zerstören. Misstrauen ist niemals ein Zeichen von Liebe.

Eifersüchtig sein ist ein großes Thema. Glaubt man Ergebnissen von Umfragen der Zeitschrift „Elle“, werten über die Hälfte der Befragten (54%) in Deutschland Eifersucht als Liebesbeweis. Einig waren sich fast alle, dass Eifersucht und Gleichgültigkeit sich polar gegenüber stehen. Gleichgültigkeit wird nie als Liebesbeweis empfunden! Dann doch lieber Eifersucht als Beweis?

Eifersucht als Liebesbeweis?

Was so schnell im normalen Sprachgebrauch als „Liebe“ bezeichnet wird, bedeutet leider oft, dass jemand jemanden „haben will“, Besitzansprüche hat. Wahre Liebe jedoch kennt weder Haben-Wollen noch Besitzansprüche, sie versucht auch nicht, den Partner zu ändern.

Du triffst einen bestimmten Menschen, erkennst etwas ganz Besonderes in ihm und verliebst dich.

Jedes zuvor möglicherweise dagewesene Gefühl von „nicht genug zu sein“ oder unterschwellige Unzufriedenheit, sogar Zorn, Hass oder Angst sind plötzlich überdeckt.

Verliebtsein ist das Paradies…

Durch das Verliebtsein siehst du alles durch die sprichwörtliche rosarote Brille. Dennoch hat das alles nichts mit wahrer Liebe zu tun! Es ist eher so, dass du durch das Verliebtsein den Partner dazu benutzt, um tief sitzende Gefühle des Verdrusses, von Unzufriedenheit oder Mangelhaftigkeit  zu überdecken. Das hat mit Wunschdenken zu tun. Verliebtheit ist immer eine Projektion! Ein Trick der Natur.

Dieser Trick funktioniert auch eine gewisse Zeit sehr gut. Dennoch kann der auserwählte Mensch, der zu etwas Besonderem erklärt wurde, den Schmerz und die Unzufriedenheit irgendwann nicht mehr überdecken helfen. Plötzlich kommen die überlagerten Gefühle wieder zum Vorschein.

…danach kommt oft die Hölle

Verhängnisvollerweise wird auch diese überlagerten Gefühle auf den Partner projiziert. Eine Art Monster schlägt dann zu:  Es hat mehrere geheime Missionen. Eine davon ist Eifersucht. Das Monster sorgt dafür, dass der vormals besondere Mensch, der den Anschein erweckte, dich „gerettet“ zu haben, nun zur Ursache deines Schmerzes deklariert wird.

Vergessen ist die Zeit vor dem Partner, als die unangenehmen Gefühle des Mangels auch schon da waren.

Misstrauen und Kontrolle: auch Liebesbeweise?

Der oder die Liebste wird für das eigene Wohlergehen verantwortlich gemacht und soll auch noch die eigenen Minderwertigkeitsgefühle lindern. Doch selbst bei gut gemeinter Anstrengung: Dies ist nicht möglich. In Folge entsteht oft Eifersucht, denn jede Beschäftigung des Partners mit anderen Menschen oder anderen Dingen lässt die Leere im eigenen Inneren noch klarer hervortreten.

Oft wechseln dann Eifersüchtige das Objekt der „Liebe“. Jedoch kein nachfolgender Partner vermag es, den Mangel dauerhaft im Verborgenen zu halten. Das Monster schlägt erneut zu … Eifersucht als Liebesbeweis funktioniert nicht.

Eifersucht als Spiegel

Ganz anders geht die Geschichte weiter, wenn erkannt wird, dass der Schmerz des Mangels, des Nicht-Genügens dem Gefühl entspringt, nicht mit sich selbst verbunden zu sein, nicht eins mit sich selbst zu sein.

Nimmst du dies in seiner vollen Dimension an, entspringt Akzeptanz und Annahme für dich selbst, genauso wie du eben ist. Aus diesem sich Annehmen entsteht Liebe zu sich selbst. Wer sich selbst liebt, kann sich auch hingeben. Er kann nichts mehr verlieren.

Deshalb lohnt es sich, nicht nur über Liebesbeweise des anderen nachzudenken, sondern Liebesbeweise sich selbst gegenüber in aller Wahrhaftigkeit zu suchen. Man selbst spielt im eigenen Leben immer die Hauptrolle!

Dies ist oft neben dem Auflösen von Prägungen einer der effektiven therapeutischen Ansätze, um Eifersucht schnell und nachhaltig loszuwerden!

Hat Dein Partner Dich betrogen und Dein Herz und Deine Hände zittern?

Wenn Du keine Lust hast darauf zu warten, dass die „Zeit alle Wunden heilt“ und zu hoffen, dass es von allein besser wird, dann habe ich ein super-effektives „Raus aus der Krise“-Paket für Dich.

Hier gehts zum Hauptartikel zum Thema Eifersucht.

Eifersucht als Liebesbeweis zu betrachten ist weit verbreitet. Dann wären alle ohne Eifersucht mit dem falschen Partner zusammen. So ist das jedoch nicht! Eifersucht als Liebesbeweis zu betrachten, kann eine Partnerschaft zerstören. Misstrauen ist niemals ein Zeichen von Liebe. Paartherapie Berlin hilft.

Neueste Blog-Artikel

Freundschaft-Plus: alter Hut auf neuem Kopf?

Lies hier weiter

Streit aufarbeiten

Lies hier weiter

Wut und Hilflosigkeit nach dem Fremdgehen

Lies hier weiter

Beliebteste Blog-Artikel

11 Gründe, warum wir andere unterbrechen

Lies hier weiter

16 verschiedene Arten sich zu streiten

Lies hier weiter

3 Gründe für Frühlingsgefühle

Lies hier weiter