Flirt Tipps nur für Männer

Aktualisiert am

Was wollen Sie? Flirten?

In meiner Praxis höre ich immer wieder, wie schwer das vielen Männern und auch Frauen fällt. RTL 2 bat mich sogar einmal, ob ich nicht in einer Sendung mit Männern raus gehen könnte um ihnen Flirten beizubringen. Am besten noch mit Hypnose, damit es auch klappen würde. Ich hab damals ziemlich lachen müssen und abgelehnt.

Doch es herrscht große Unsicherheit, vor allem bei Männern. Flirten für Männer ist nicht nur bei Pick Ups ein beliebtes Thema…

Dann bieten Sie sich nicht als “Therapeut”, “Kumpel” oder “bester Freund” an. Mit denen flirtet Frau nicht! Dort lädt Frau ihre Probleme ab. Locken Sie Frauen lieber in eine Welt ohne Probleme.

Es gibt keine Garantie beim Flirten!

Lernen Sie damit zu Leben, dass ein selten einen sofort erfolgreichen Flirt Versuch gibt. Es gibt immer wieder Frauen, die mit Schweigen auf Sie reagieren, Sie erschrocken oder verärgert anblicken oder eine unfreundliche Bemerkung machen. Verzweifeln Sie nicht. Jeder Flirt Versuch lohnt sich trotzdem. Starten Sie durch.

Rasch handeln beim Flirten:

Zaudern Sie nicht herum! Auch wenn Sie nicht daran glauben sollten: Geben Sie so was wie Liebe auf den ersten Blick eine Chance. Lassen Sie Ihrem Blick rasch ein Lächeln folgen. Damit signalisieren Sie Interesse.

Gleich und Gleich gesellt sich gern:

Menschen, die uns selbst spontan mögen begeistern uns. Achten Sie beim Flirten auf den Blick der Partnerin. Lächeln Sie sie an.

Wenn sie ihren Blick abwendet und relativ rasch wieder zurückblickt, hat es bei ihr gefunkt.

Dann könnten Sie ihrem Lächeln noch ein leichtes Nicken nachschicken?

Umgehend begeben Sie sich danach in die Nähe der Angelächelten.

Beginnen Sie ein Gespräch:

Bleiben Sie locker, es kommt nicht auf etwas Tiefsinniges an. Ihre Flirtpartnerin ist eher an Ihrem Auftreten interessiert ist als an ihrer Wortwahl. In dieser Phase wollen Frauen keine hochgeschraubt intelligente Sätze hören. Sie wird sich selbst genug Gedanken machen, wie sie das Gespräch eröffnen könnte.

Eröffnen Sie das Gespräch beim Flirten mit etwas Positivem:

Der erste Eindruck bleibt. Deshalb ist es bei der Gesprächseröffnung wichtig, möglichst nur Positives mit zu teilen. Teilen Sie etwas negatives mit, bleibt der Eindruck bestehen, dass sie ein Schimpfbacke, Miesmacher oder Querulant sind.

Bleiben Sie hingegen Positiv, wird ihre Flirt Partnerin ihre Aufmerksamkeit genießen. Frauen prüfen unbewusst, ob Sie in den Kreis möglicher Partner passen.

Nicht nur beim Flirten wichtig:

Treffen Sie Ihre Entscheidungen oft, rasch und klar. Damit zeigen Sie Ihrem Partner, dass Sie Ihr Leben im Griff haben und wissen, was Sie wollen.

Beim Flirten können Sie natürlich jederzeit auf die Wünsche Ihrer Partnerin eingehen. In den Augen von Frauen wirken Männer unsicher, wenn sie Bemerkungen machen wie: Ich weiß nicht, was willst du denn? Machen Sie sich lieber attraktiv, indem Sie wissen, was Sie wollen.

Sparen Sie nicht am Restaurant:

Für Frauen ist Romantik und die Atmosphäre etwas sehr Wichtiges. Das überträgt sich meistens direkt auf ihre Gefühle. Natürlich können Sie damit auch ihre Gefühle ihnen gegenüber in eine positive Richtung lenken.

Flirten Sie Großzügig!

Romantische Treffen zeichnen sich durch eine gewisse Großzügigkeit und Leichtigkeit aus. Betonen Sie allerdings, welche Aufwendung Sie hierfür aufgebracht haben, sind die meisten Frauen schlagartig ernüchtert. Erwecken Sie lieber den Eindruck, dass das alles ein glücklicher Zufall war. Frauen fragen sich dann, ob es an ihrer Seite noch mehr glückliche Zufälle gibt. Zerstören Sie den Flirt nicht mit reflektierender Prahlerei!