Bindungsstile

Aktualisiert am

Es passt irgendwie nicht richtig…

Horst beklagt sich, dass Uschi ihn erdrücke. Zärtlichkeiten und gemeinsame Unternehmungen eingefordert würden. Sie wäre wie ein Fass ohne Boden. Nie ist Uschi zufrieden.

Uschi hingegen fühlt sich zurückgewiesen, kalt behandelt. Sie fragt sich, warum er sie nicht mehr liebe.

Evi liebt ihren Thommy. Heiß und innig! Aber Thommy liebt Evi nicht. Nur dann, wenn sie sich gerade weder von ihm trennt. Dann, und meist nur dann ist er gefühlvoll, empathisch und kann nicht genug von ihr bekommen.

Auch Chris kann seine eigene Strophe im Liedchen singen. Seine Bella ist eigenständig, genießt die Zeit mit ihm, hat aber viele Dinge in ihrem Leben, welche die gemeinsame Zeit mit ihm stark limitieren.

Er fragt sich, was er ihr überhaupt bedeutet.

Fühlt sich zurückgesetzt und unwichtig.

Bella nervt sein Geklammer etwas, aber sie hat tolle Freundinnen, Kumpels, einen super Job, ein Pferd und viele weitere Hobbies. Sie liebt ihren Chris aufrichtig- genießt die Zeit mit ihm. Aber auch ihr übriges Leben.

Besser dran mit anderem Partner?

Immer wieder höre ich solche Geschichten in meiner Praxis. Man könnte denken, nicht Chris und Bella wären eine gute Kombi, sondern Bella mit Horst. Chris mit Evi oder Uschi. Und Thommy? Naja der ist ein Fall für sich.

Aber so ist das Leben nicht! Das Leben lockt uns in Beziehungen, um uns selbst besser kennen zu lernen.

Je älter ich werde, umso mehr drängt sich der Verdacht auf, dass wir alle ein wundervolles Bündel voller Chancen mit auf unseren Lebensweg bekommen haben. Diese Chancen stehen jedoch auf dem Kopf und manifestieren sich als Probleme…

In Beziehungen fällt das sehr deutlich auf.

Was hat das mit Horst, Uschi, Evi, Chris, Thommy und Bella zu tun?

Bindungsstile…

Ein besonders Lebensthema hat mit unseren Bindungsstilen zu tun.

Bindungsstile sind sehr verschieden. Vergleichbar ist das mit einem inneren Bild, welches wir von uns selbst und von unserer Umwelt haben. Natürlich spielen auch persönliche Erfahrungen, persönliche Werte und die gemeinsame Vergangenheit eine tragende Rolle.

Wohlfühlen mit dem Partner

Es lohnt sich, herauszufinden, inwiefern differenzierende Bindungsstile in einer Beziehung zu unguten Gefühlen führen. Hier kann enorme Hilfe geleistet werden.

Meine Praxis ist darauf spezialisiert.