Paartherapie mit Hypnose

Paartherapie mit Hypnose. Frau liegt entspannt und glücklich nach hinten gelehnt auf einem weißen Sessel. Sie sieht träumerisch und glücklich aus.

Paartherapie mit Hypnose

Hypnose ist sehr wirksam in der Paartherapie. Vieles im Zusammenleben findet in einer Art Trance statt. Findet man zu klarem Bewusstsein, können Gewohnheiten leicht angepasst werden. Paartherapie mit Hypnose hat einen aufdeckenden Charakter.

Alten Gewohnheit, Rollenbilder, Wunschidentitäten und Gruppenzugehörigkeiten können sich im Licht förmlich in Luft auflösen.

Menschen fühlen sich durch Beziehungskrisen oft handlungsunfähig. Ärger, Wut und Enttäuschung überlagern alles. Widersprechende innere Bedürfnisse legen sich gegenseitig lahm. Einerseits möchte man etwas Gutes für die Beziehung tun, andererseits muss man sich selbst jedoch schützen.

Dadurch werden aus Problemen schnell Abwärtsspiralen.

Durch Hypnose lockern sich Knoten. Eifersucht, Ängste und Verletzungen lösen sich auf. Es wird wieder leicht, auf den Anderen zuzugehen und Dinge zu klären.

Was ist Hypnose?

Hypnose ist keine „Gabe“ und Hypnotiseure sind keine Wunderheiler. Hypnose ist systematisch und wurde schon immer in Ausbildungen gelehrt. Mal mehr und mal weniger offen. Hypnose ist eine Methode zur Einleitung einer Trance.

Der Unterschied zu Meditation, Selbsthypnose usw. besteht im Einklang zwischen Therapeut und Klient. Dadurch ist Hypnose auch effektiver. In der Paartherapie ist Hypnose wie eine gute Taschenlampe, die einzelne Bereiche mit Wachheit beleuchten kann.

Wie anerkannt ist Hypnose?

Andere Länder, andere Sitten.

Hypnose ist in England seit 1957 und in Amerika seit 1958 ein medizinisch anerkanntes Verfahren. Hypnose ist von den meisten europäischen Ärztegesellschaften offiziell anerkannt und erforscht.

Paartherapie mit Hypnose ist heute von den effizienten Ansätzen nicht mehr wegzudenken!

Was ist Trance?

Vereinfacht ausgedrückt könnte man sagen, dass Trance immer dort anzutreffen ist, wo das Bewusstseins in irgendeiner Weise verändert ist.

Ein spielendes Kind, im Kino weinen oder lachen, ein kleiner Tagtraum… das  sind bereits Trancen.

Trance ist immer und überall. Es gibt angenehme Trancen, wie z.B. wenn man sich beim Massieren entspannt, oder Problemtrancen, wie z.B. Angst vor dem Betrogen werden, vor Spinnen, dem Zahnart oder vor Mäusen.

Auch das Zeitempfinden ist ein gutes Phänomen der Trance: wann immer die Zeit „rennt“ oder „steht“ war man in einer Art Trance.

In der Paartherapie kann man sehr häufig bereits vorhandene „Problemtrancen“ aufgreifen, um das Gelingen von neuen guten Gedanken gut anzuregen.

Was kann Paartherapie mit Hypnose:

Wenn du an Liebeskummer leidest, ist Hypnose bei Liebeskummer beinahe ein Klassiker. Wenn Menschen mit Liebeskummer zu mir kommen, fragen sie zu Beginn oft: Liebeskummer überwinden mit Hypnose – geht das?

Es ist völlig normal, dass du vor der ersten Hypnose viele Fragen hat. Schließlich ist durch Show-Hypnose und Hypnose Sendungen im Fernsehen ein sehr manipulatives Bild entstanden.

Was passiert in Hypnose mit mir?

das Geheimnis von Metaphern in Beziehungen

Wie Liebeskummer durch die Macht des Unbewussten durch Liebesfilme entstehen kann

sich riechen können: wie falsche Gerüche gute Partnerschaften verhindern können

Hypnotische Versprechen zu Beginn einer Beziehung

Unrealistische Erwartungen an Partnerschaften

Übersicht meiner Qualifizierungen in Hypnose

Fragen zu Hypnose: FAQ´s

Kann jeder Mensch in Trance gehen?

Gerade intelligente und kreative Menschen können aufgrund ihrer guten Vorstellungsfähigkeit leicht durch Hypnose in Trance gehen. Leichte Hypnotisierbarkeit bedeutet keinesfalls Willensschwäche. Sondern nur eine gut trainierte innere Beweglichkeit. Deshalb eignet sich eine Paartherapie mit Hypnose nur für ausreichend innerlich bewegliche Menschen.

Kommt man immer aus der Trance zurück?

Manche befürchten, dass sie nach einer Hypnose aus einer Trance nicht mehr aufwachen könnten. So wie es Menschen gibt, die morgens sofort aus dem Bett springen und sofort hellwach sind, gibt es ebenso Menschen, die morgens eine etwas längere Anlaufzeit haben. Ähnlich ist es auch mit Trance. Jeder Mensch hat sein eigenes Tempo, sich nach einer Trance wieder von der inneren auf die äußere Realität zu orientieren. Oder sich wieder etwas mehr in die Alltagstrance zu versetzen.

Komme ich mit oder ohne Partner zur Paartherapie mit Hypnose?

Paartherapie Berlin arbeitet nicht ausschließlich einzig mit Hypnose. Es wird ganz individuell geschaut, wie dem Paar am effektivsten geholfen werden kann. Meist werden hypnotherapeutische Techniken als weckende Elementen genutzt, um Teufelskreise zu betrachten und aufzulösen. Dies findet mit beiden Partnern statt. Dennoch gibt es Situationen, in welchen Paare schneller vorankommen, wenn wir punktuell Einzelsitzungen vereinbaren.

Bin ich in Hypnose hilflos und ausgeliefert?

Selten höre ich die Befürchtung, dass man in Trance hilflos ausgeliefert sein könne, nichts gegen den Willen des Hypnotiseurs tun könne, alles tun und fühlen müsse was dieser sagt… Es wird angenommen, dass man in Trance keine Willensfreiheit mehr besitzt.
Dies ist jedoch nicht so. Suggestionen sind Anregungen. Wenn diese dem persönlichen Wertesystem des Menschen widersprechen, so wird dies bewusst zur Kenntnis genommen. Oder kaufen Sie alles, was die Werbung Ihnen sogar täglich suggeriert?

War ich wirklich in Trance?

„Ich kann mich an alles erinnern…“ das höre ich oft. Warum sollte man sich nicht an alles erinnern können? Hypnose und Trance werden sehr unterschiedlich erlebt. Die Palette reicht vom völligen Vergessen bis zum präzisen und detaillierten Erinnern. Es gibt eine ganze Reihe von Zeichen, die markieren, dass man gerade in Trance geht. Das ist zum Beispiel das Zucken eines Fingers oder Fusses, ähnlich wie das kurz vor dem Einschlafen bei vielen Menschen manchmal vorkommt. Diese Zeichen sprechen ich vor jeder Sitzung an. So kann jeder selbst beobachten, wann es los geht mit der Trance.

Was muss ich vor einer Paartherapie mit Hypnose beachten?

Es sind keine Vorbereitungen notwendig. Sie müssen vor der Hypnose nichts tun. Allerdings schwächen Übermüdung, Alkohol, Drogen oder Medikamente (wie Schmerz- oder Beruhigungsmittel) die Reaktionen in der Trance etwas ab. Dadurch wird dann mehr Zeit benötigt und somit der Zeitaufwand ungünstig beeinflußt.

Rauchen aufhören oder Abnehmen mit Hypnose?

Im Rahmen der Paartherapie werden diese beiden Themen häufig angesprochen. Es kann sein, dass Rauchen oder Übergewicht ein Paar belasten. Manchmal tauchen diese Themen auch auf, wenn es darum geht, einen Partner nach einer Trennung zurück zu gewinnen.

Weitere Artikel zu Paartherapie mit Hypnose:

Paartherapie mit Hypnose ist ein weites Feld. Es gibt eine Unzahl an Themen. Stöbern Sie im Internet oder auf dieser Website.

Hier ein kleiner Auszug, was Paartherapie mit Hypnose alles umfassen kann:

Oft beeinflußen innere Bilder und Vorstellungen unsere Beziehungen. Dann  kann man sich klar machen, welche Effekte innere Einstellungen hervorbringen.

Manche Dinge, die einer Partnerschaft das Leben retten, können traditionelle Rituale  oder Geheimnisse sein.

Viele Rituale in der Therapie beruhen auf überliefertem Wissen. Wenn dies mit moderner Forschung vereint ist, kann Hypnose in der Paartherapie sehr viel bewirken.

FAQ Hypnose

Heißhunger nach einer Attacke auf das Selbstwertgefühl

sind Raucher sexy

Unsicherheiten beim Flirten überwinden

immer und überall selbstsicher

Selbstsicherheit beginnt im Kopf

Wiederkehrende Muster bei wechselnden Partnern

Mit Hypnose zu guten Gefühlen

Liebeskummer mit Hypnose überwinden

Hypnose bei Liebeskummer

Rauchen aufhören oder abnehmen mit Hypnose

Angst vor Nähe

Der Effekt der inneren Einstellung

Wie falsche Gerüche gute Partnerschaften verhindern

warum Verliebtsein keine Liebe ist

das Geheimnis von Metaphern in Beziehungen

Neueste Blog-Artikel

Freundschaft-Plus: alter Hut auf neuem Kopf?

Lies hier weiter

Streit aufarbeiten

Lies hier weiter

Wut und Hilflosigkeit nach dem Fremdgehen

Lies hier weiter

Beliebteste Blog-Artikel

11 Gründe, warum wir andere unterbrechen

Lies hier weiter

16 verschiedene Arten sich zu streiten

Lies hier weiter

3 Gründe für Frühlingsgefühle

Lies hier weiter